Zürich an der Fête des Vignerons: Das Programm steht

01.07.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Slogan «zuerich simplement schoen schampar joli»

Ein grosser Festumzug mit über 800 Teilnehmenden und vielfältige kulturelle Leckerbissen auf mehreren Bühnen und in den Gassen: Das sind die Höhepunkte des Zürcher Kantonstages an der Fête des Vignerons in Vevey vom kommenden 4. August. Nun steht das Programm fest und ist online verfügbar.  

Die Fête des Vignerons dauert vom 18. Juli bis am 11. August und findet nur einmal pro Generation statt. Herzstück ist ein grosses Festspiel mit über 5'000 Mitwirkenden und 20'000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Erstmals in der Geschichte des traditionsreichen Winzerfestes können die Deutschschweizer Kantone mit Kantonstagen an den Feierlichkeiten mitwirken. Der Kanton Zürich möchte am 4. August mit einem Programm, das sowohl Tradition und Brauchtum als auch Gegenwart und Moderne berücksichtigt, Brücken schlagen.

Festumzug mit 800 Teilnehmenden

Mit über 800 Teilnehmenden, die Mehrheit davon kostümierte Zünfter, bringt der Umzug am späten Nachmittag entlang der Seepromenade ein Stück «Sechseläuten» in die Westschweiz. Begleitet werden sie von Vertreterinnen und Vertretern des Branchenverbands Zürcher Wein, der offiziellen Zürcher Delegation, der Korpsmusik und den historischen Landjägern der Kantonspolizei Zürich, der Spielsektion UOV Zürich und der Stadtharmonie Winterthur-Töss.  

Von Pop bis Klassik, von Gipsy bis Techno

Die Vielfalt des Kantons spiegelt sich auch im umfangreichen Kulturprogramm auf mehreren Bühnen und in den Gassen. ZÜRICH TANZT ist bekannt für das jährlich stattfindende lebendige und vielfältige Tanzprogramm mit verschiedenen Performances, Crash Kursen und Tanztouren. Nach dem Festival in der Heimstadt Zürich bringt ZÜRICH TANZT an der Fête des Vignerons nun auch Vevey und seine Gäste in Bewegung. m4music entdeckt, vernetzt und fördert seit 22 Jahren Schweizer Nachwuchstalente und gilt als einer der wichtigsten Treffpunkte der Schweizer Musikszene. Mit einem eigenen Konzertprogramm präsentiert das Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent am Kantonstag aufstrebende Popmusikerinnen und Popmusiker aus der Deutsch- und der Westschweiz. Ebenso präsent sind die Winterthurer Gipsy-Band «Sebass» oder die Klassik-Performer #guerillaclassics mit ihrem mobilen Klavier. Die Technokultur ist aus Zürich nicht mehr wegzudenken. Klar daher, dass sie auch in Vevey nicht fehlen darf. Die Street Parade als populärstes Aushängeschild der Zürcher Technokultur präsentiert das bekannte DJ- und Produzenten-Duo «Animal Trainer». Als Auftakt von Samstag auf Sonntag wird «Kalabrese» mit seinem DJ-Set den Tanzfreudigen die Nacht verkürzen.

Videokunst, Dada und kulinarische Leckerbissen

Für Stimmung sorgt auch die ETH Big Band, die Korpsmusik der Kantonspolizei Zürich und der Sänger Michael von der Heide. Einblick in die zeitgenössische Videokunst von Zürcher Künstlerinnen und Künstlern bieten Video-Kunstprojektionen der Kunstsammlungen des Kanton und der Stadt Zürich, der Stadt Winterthur und des Helmhaus Zürich. Im Pop-up-Museum DADA ON TOUR entführt das Cabaret Voltaire Zürich in die Welt des Dadaismus. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz: FOOD ZURICH und der Berg und Tal Marktladen präsentieren eine handverlesene Auswahl feiner und lokaler Produkte aus Stadt und Kanton Zürich, welche die Vielfalt traditionsreicher und innovativer Kleinproduzenten aus der Region aufzeigen. Weiter gilt es auf Postkarteninseln den Kanton Zürich zu entdecken. Den erfolgreichsten Entdeckerinnen und Entdeckern winkt ein Wochenende in Zürich offeriert von Zürich Tourismus.  

(Medienmitteilung der Staatskanzlei)

Zurück zu Aktuell