Organisation

Abteilung Digitale Verwaltung

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat mit der Strategie «Digitale Verwaltung 2018-2023» die Weichen für die digitale Zukunft des Kantons gestellt. Teil dieser Strategie ist ein Impulsprogramm mit über 20 Digitalisierungsvorhaben. Die Abteilung «Digitale Verwaltung und E-Government» der Staatskanzlei ist für die verwaltungsweite Koordination und Unterstützung der Strategieumsetzung zuständig. Sie verantwortet zudem die Realisierung mehrerer Projekte des Impulsprogramms.

Das Team der Abteilung Digitale Verwaltung stellt sich vor

Peppino Giarritta

Portrait Peppino Giarritta

Peppino Giarritta leitet die Abteilung. Zusammen mit seinem Team ist er verantwortlich für verwaltungsweite Koordination und Unterstützung der Umsetzung der Strategie Digitale Verwaltung.

Beruflicher Hintergrund:

Vor seinem Eintritt in die Staatskanzlei (2009) arbeitete er im kantonalen Steueramt, wo er die Abteilung Projekte leitete und als Programmleiter die Modernisierung der Informatikanwendungen vorantrieb. Davor war er mehrere Jahre in der Privatwirtschaft als Berater für öffentliche Verwaltungen und Energieversorger tätig. Peppino Giarritta hat an der Universität Zürich Physik studiert und promoviert. Zudem bildete er sich als Wirtschaftsingenieur FH weiter.

Luzia Gähwiler

Portrait Luzia Gähwiler

Luzia Gähwiler ist Leiterin Projekte. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Leitung und Unterstützung von strategischen sowie Querschnitts- und Kooperations-Projekten.

Beruflicher Hintergrund:

Luzia Gähwiler hat sich nach der Matura in Marketing, e-business und Projektleitung weitergebildet und war in der Privatwirtschaft bei internationalen Unternehmen in entsprechenden Funktionen tätig.

Lukas Steudler

Portrait Lukas Steudler

Lukas Steudler leitet die Geschäftsstelle der E-Government Zusammenarbeit von Kanton und Gemeinden. Er führt die Geschäfte von Steuerungsausschuss und Fachrat egovpartner.

Beruflicher Hintergrund:

Lukas Steudler absolvierte die Verwaltungslehre bei einer Zürcher Oberländer Gemeindeverwaltung und arbeitete seither bei verschiedenen Anbietern von Informatiklösungen für öffentliche Verwaltungen. Als Organisator FA kennt er die Abläufe der Verwaltungen. Er sammelte umfangreiche Erfahrungen im Projektmanagement in der Privatwirtschaft.

Urs Brunner

Portrait Urs Brunner

Urs Brunner ist Leiter Applikationsmanagement. Er ist für die Bereitstellung und Weiterentwicklung der E-Government Basisdienste (ZHservices, ZHweb) zuständig.

Beruflicher Hintergrund:

Urs Brunner hat nach seiner Ausbildung zum Lebensmittelingenieur HTL und dem Nachdiplomstudium Wirtschaftsinformatik FH bei verschiedenen Webagenturen als Entwickler gearbeitet und leitete diverse Projekte.

Simon Teubel

Portrait Simon Teubel

Simon Teubel ist projektunterstützend tätig und hat den Relaunch des kantonalen CMS begleitet. Er ist ebenfalls interner Ansprechpartner für das CMS und unterstützt dessen Weiterentwicklung.

Beruflicher Hintergrund:

Vor seinem Eintritt in die Staatskanzlei studierte er Wirtschaftswissenschaften und sammelte umfangreiche Erfahrungen im Projektmanagement in der Privatwirtschaft.

Lukas Weibel

Portrait Lukas Weibel

Lukas Weibel ist Leiter Projekte und Business-Engineering.  

Beruflicher Hintergrund:

Lukas Weibel arbeitete bei verschiedenen Finanzdienstleistern u.a. in der Zentralen IT Architektur sowie im e-Banking als Business- und IT- Projektleiter, Business Analyst und Produktverantwortlicher. Lukas Weibel studierte an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte und Anglistik und schloss 1996 mit dem Lizenziat ab. An der Universität St. Gallen bildete er sich 2001/2002 zum executive Master in Business Engineering weiter.

Stefan Kalchofner

Portrait Stefan Kalchofner

Stefan Kalchofner ist Applikationsverantwortlicher für die Transaktionsplattform ZHservices. Nebst den Supportaufgaben ist er zudem in verschiedene Projekte für den Ausbau von ZHservices involviert.

Beruflicher Hintergrund:

Stefan Kalchofner war mehrere Jahre als Programmierer in der Reiseindustrie und in der Finanzbranche tätig. Dazu kommen einige Jahre Erfahrung als Applikationsverantwortlicher.

Andreas Müller

Portrait Andreas Müller

Andreas Müller ist stellvertretender Applikationsverantwortlicher von ZHservices. Seine Hauptaufgabe ist die Betreuung der Nutzerinnen und Nutzer. Dazu gehören der 2nd-Level-Support für die Fachanwender der Applikationen sowie der 1st-Level-Support bei Anfragen bezüglich der Registrierung bei ZHservices.

Beruflicher Hintergrund:

Andreas Müller ist Wirtschaftsinformatiker und arbeitete bei verschiedenen Finanzdienstleistern als Applikationsentwickler und IT-Teilprojektleiter. Ausserdem war er mehrere Jahre im Applikationssupport tätig.