Programm

Scène Village du Monde | m4music

m4music

«Schampar pop».

Seit 22 Jahren vernetzt, entdeckt und fördert m4music.ch Schweizer Nachwuchstalente und gilt als einer der wichtigsten Treffpunkte der Schweizer Musikszene. Mit einem eigenen Konzertprogramm auf der Bühne «Village du Monde» präsentiert das Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent nicht nur aufstrebende PopmusikerInnen aus der Deutsch- und der Westschweiz, sondern repräsentiert auch den Kanton Zürich.

ZeitProgramm
14.30 - 15.15 UhrASBEST
16.15 - 17.00 UhrLA GALE
18.30 - 19.30 UhrWOLFMAN
20.30 - 21.30 UhrCRIMER
22.30 - 00.00 UhrLA COLÈRE

ASBEST

Asbest

Die Basler Band ASBEST überzeugte am diesjährigen m4music-Festival die Jury der Demotape Clinic und gewann das «Demo of the Year 2019». Mit einer Mischung aus Post Punk, Noise Rock und Shoegaze wirft das wütende Trio das Publikum zuerst unter eine kalte Dusche, um es nach dem ersten Schock dann endgültig in seinen Bann zu ziehen.

LA GALE

La Gale

Der Rap von LA GALE ist dreckig und explosiv, dringlich und notwendig: Die Lausannerin rappt über globale und politische Themen, aber auch über persönliche und alltägliche Erlebnisse. Ihr kompromissloser Flow lässt das Adrenalin durch jede einzelne Blutader schiessen. So wird ihre Bühne zur Plattform für wilde Feste, endlose Reisen und schwelende Revolten.

WOLFMAN

Wolfman

Vor ihrem dritten Album «Mad Woman» hat sich die Zürcher Band WOLFMAN für eine intensive Schaffensphase ins Studio zurückgezogen. Dabei entstanden ihre bis anhin besten Songs: Pulsierend und immer noch unverschämt sphärisch, verspielt und antreibend, düster und verführerisch.

CRIMER

Crimer

Mit seiner Hit-Single «Brotherlove» und seinen wilden Tanzbewegungen hat CRIMER das halbe Land infiziert: Sein Debütalbum «Leave Me Baby» erreichte Platz 2 der Schweizer Albumcharts. CRIMERs melancholische Synthiepop-Hymnen werden das Publikum auf eine 80er-Jahre-Tanzfläche katapultieren!

LA COLÈRE

La Colere

Mit LA COLÈRE steht eine weitere Gewinnerin der Demotape Clinic auf der m4music-Stage: Die Genferin hat am diesjährigen Festival den Preis für den besten Song der Kategorie Electronic gewonnen. LA COLÈRE wird mit ihrem elektronischen und tanzbaren DJ-Set für einen stimmungsvollen Abschluss sorgen.